Slider

2. Spieltag Saison 2020/21

2. Spieltag gegen Vogelsang 2

Fast ein Heimspiel, wir mussten in die kleine Turnhalle nach Aalchen.
Gegner war der TVE Vogelsang 2, ein weiters Team das neu in unserer
Liga und somit schwer einzuschätzen war.
Mit nur 8 Damen reisten wir nach Aalchen, da durch Urlaube und Schichtdienst
einige Spielerinnen fehlten.
Nach Sakis hartem Aufwärmprogramm waren wir bereit fürs Spiel.

1.Satz

Trotz guter Vorsätze verpennen wir mal wieder den Satzbeginn und liegen schnell
mit 1 : 5 zurück. Nicht das Vogelsang so stark war, wir agierten nervös und mit vielen einfachen
Eigenfehlern machten wir uns das Leben selber schwer. In der Mitte des Satzes kamen wir langsam
in Rollen, beim Stand von 8 : 11 ging Saki an den Aufschlag und legte eine Serie von 4 blitzsauberen
Aufschlagpunkten hin. Leider konnten wir uns nicht weiter absetzten und so ging es über 16 : 16
und 20 : 20 dem Satzende entgegen. Jetzt brachte Anni uns mit ihrer neuen Frisur und guten Aufschlägen
mit 23 : 20 in Führung. Noch etwas zittern und der Satz ging mit 25 : 21 an uns.
Nicht schön aber erfolgreich.

2. Satz

Diesmal ein Blitzstart von uns, Lea bringt uns mit ihren Aufschlägen eine 5 : 0 Führung.
Doch auch diese Führung bringt keine Ruhe in unser Spiel, Vogelsang kämpft sich mit
Glück und Können wieder ran und der Satz verläuft ähnlich ausgeglichen wie Satz 1.
Über 15 : 15 und 20 : 20 ging es weiter, beide Teams lieferten sich ein Fehlerfestival.
Beim Stand von 23 : 23 machte Vogelsang mit 2 guten Aufschlägen den Satzgewinn perfekt.

3. Satz

Janina kam für Lea und sollte für frischen Wind in unseren Angriffen sorgen.
Diesmal war es ein ausgeglichener Satzbeginn bis Vogelsang sich mit 9 : 5 absetzen konnte.
Jetzt lag es an uns zu kämpfen und zurück ins Spiel zu kommen. Und wir kämpften.
Janina sorgte mit einigen kurzen 2. Bällen für einfache Punkte, Saki holte ihre Aufschlagkeule
wieder raus und Anni zeigte mit einem Monsterblock wer der Boss am Netz war.
Teresas Angriffe kamen durch, Dorle und Tabi kratzten viele der Bälle die durch den Block kamen.
Wir ließen uns nicht mehr aufhalten und gewannen den Satz mit 25 : 22.

4. Satz

Wir stellten um, Saki durfte auf ihre „geliebte“ Mitte und Anita kam über außen.
Bis zum 14 : 12 für uns sah es wieder nach einem engen Satz aus, dann brachte Teresa uns mit
guten Aufschlägen eine 17 : 12 Führung. Jetzt lief es bei uns auch besser und wir holten mit
mit schönen Angriffen den Satzgewinn. Am Ende hieß es 25 : 19 für die TKL.

Nicht schön aber erfolgreich, so könnte man unser Spiel beschreiben. An dem schön arbeiten
wir noch aber der Erfolg ist da und das macht Mut für die nächsten Spiele.

Das Team :

Lea B., der gute Laune Bär,
Janina, die frischen Wind brachte,
Teresa, die Krake am Netz,
Saki „und der Hammer der geht so“,
Tabi, die wo immer kurz setzt ,
Anni, mit Pony der Boss am Netz,
Dorle, die sich so schön pushen kann
und Anita, die ihre Sache richtig gut gemacht hat

2. Spieltag Saison 2020/21