Slider

11. Spieltag 2017/18

11. Spieltag
Kredenbach vs. Siegen/Giersberg in Freudenberg

Schon beim Einspielen fiel auf, dass die Mädels aus Kredenbach hier und heute nichts anbrennen lassen wollten. Vorgabe war, den Gegner nie zu unterschätzen und versuchen die 3 Punkte einzufahren.
Da ihr Trainer Thorsten Schulz heute verhindert war, übernahm „Volleyballkamerad“ Markus Wandtke die Betreuung der Mannschaft.

Im ersten Satz wurden die Vorgaben vom Thorsten zu 100% eingehalten. Ziel war es, mit starken Angaben den Gegner in Verlegenheit zu bringen. Es viel auf, dass nicht nur die Angaben, sondern auch das Stellungsspiel der gesamten Kredenbacher Mannschaft es dem Gegner unmöglich machte, leichte Punkte einzufahren.
Somit ging der erste Satz mit 25:7 an Kredenbach.

Im zweiten Satz wurde gleich auf drei Positionen gewechselt. Dies änderte jedoch nichts am Spiel und dem sicheren Auftreten der Damen aus Kredenbach. Viele Punkte wurden direkt oder indirekt durch den meist harten Aufschlag erzielt. Auch Lisa, die immer ihre Angaben von unten schlug, schaffte es mit platzierten kurzen und langen Bällen, Asse beim Gegner unter zu bringen.
Auch der zweite Satz ging mit 25:8 an Kredenbach.

Im dritten wurde wieder gewechselt, aber auch hier zeigte sich ein ähnliches Bild wie in den vorangegangenen Sätzen. Der dritte Satz ging dann mit 25:10 an Kredenbach.
Mit dem 3:0 im Rücken freuen sich die Mädels vom Thorsten nun auf das bald kommende Saisonfinale.

> 12. Spieltag